zurück zur Hauptseite Platten, Sounds, Infos Kontakt Umfrage Newsservice Hip Hop Links Gästebuch Voice-Mail
    Platten, Songs, Texte Projekte Sounds Fotogalerie Merchandising Biographie  

Biographie
 


1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998

 
  Die beiden MC's Phil I P und Ben kommen zusammen mit ihrem Plattenkratzer DJ KJ, der den ausgeschiedenen DJ Royal T (Jetzt bei Such A Surge ) ersetzt, allesamt aus Braunschweig - einer der innovativsten Städte in Sachen Hip Hop - und sind schon seit 1987 in Sachen Hip Hop Szene aktiv.  
  1991 veröffentlichen STOD ihren ersten Track auf dem ersten deutschsprachigen Hip Hop Sampler:
"Krauts With Attitude".
 
  Nach der Umformierung, Mitte '92 , von State of Departmentz (früher hinten mit "s" geschrieben) starteten die 3 ihren kompromißlosen Kreuzzug durch deutsche Gefilde.  
  Politiker, Rassisten, Umweltverschmutzung, Konsumterror, Mediengau, Szene Krieg, - keiner wird verschont - kein Thema ist zu heiß!  
  State of Departmentz gehen konsequent ihren Weg, den sie von Anfang an eingeschlagen haben und den sie mit ihren drei Maxi's "Mit der Waffe in der Hand", "Schicksalsmelodie" und "Es dreht sich nur um's Geld" untermauert haben.  
  State of Departmentz setzen sich bewußt über "Szene - Seilschaften" hinweg denn sie sind vom Gruppenzwang befreit (Track: "Es ist Zeit").  
  Genauso wird deutsche Gegenwart schonungslos offengelegt und die Unfähigkeit und Hilflosigkeit der Politiker an den Pranger gestellt
("Auf der Jagd nach dritter Oktober (Remix)", "Mach meinen Kumpel nicht an!!!").
 
  Phil I P (24 Jahre), der genauso wie sein Bruder Ben (22 Jahre) seine Texte selber schreibt, ist gleichzeitig auch Produzent und Komponist der Gruppe.  
  Ihr erstes Album trägt den Titel: "Reimexplosion"
Rap Nation Records 1994
 
  Um ein in allen Belangen herausragendes Album zu kreieren, haben sich State of Departmentz namhafte und kompetente Unterstützung geholt.  
  So hat DJ Derezon (Veröffentlichte 1988 mit seiner Gruppe Rok Da Most die erste deutsche Hip Hop Platte! - Und betreibt heute das Juiceful Label in Berlin) drei Songs produziert. ("Es dreht sich nur um's Geld", "Mit der Waffe in der Hand - Fühlst du dich jetzt wohl Mix" und "Es ist Zeit")  
  Außerdem produzierte Jens Nagel von Phase V zusammen mit State Of Departmentz den STOD Klassiker "Alptraum (Remix)"  
  Auch Rap-technisch holte man sich mit Rase (Pura Geschmack) bei "Es dreht sich nur um's Geld" Unterstützung.  
  Musikalisch paaren sich neben Funk, Soul, Metal, Jazz, Old School Hip Hop und Britcore Samples auch das Live Saxophone des in Deutschland lebenden New Yorker Jazz Saxophonisten George Bishop ("Mein Reimweg" & "Der Sinn des Lebens").  
  Das fast 60 min lange Album setzt in vielerlei Hinsicht Maßstäbe! So gesellen sich zu den 9 Longtracks (meist über 4min lang) sechs sogenannte Hörspiele, die ebenfalls dazu beitragen das sich kein Track in musikalischer, Rap - stilistischer oder inhaltlicher Form gleicht!  
  Trotzdem bilden die 15 Lieder eine in sich geschlossene Einheit, die geballt das erreichen soll, welches State of Departmentz kompromißlos und konsequent von Anfang an verfolgen.  
  Die Mauern, die um Häuser, Städte, Länder und vor allem in den Köpfen existieren und seit ewigen Zeiten das Leben in allen Bereichen behindern und blockieren, sollen eingerissen, zerstört oder gesprengt werden. Die Mission der Zuhörer ist es, die Reime aufzunehmen und sie zu verarbeiten. Damit die Mauern zumindest Risse bekommen. Wenn dies geschieht, ist sie gezündet, die Reimexplosion.  
  State Of Departmentz werden 1993 als Gründungsmitglieder der Jazzkantine (BMG) verpflichtet und sind bis heute auf allen Jazzkantine Veröffentlichungen vertreten. Bei allen Liveshows der Jazzkantine werden immer mindestens zwei STOD Tracks gepielt.  
  1995 Erscheint die Maxi "Es dreht sich nur um's Geld" (Rap Nation) von STOD.  
  Durch die rege Beteiligung an der Jazzkantine und anderen Projekten (u.a. an "Agoraphobic Notes" - Such A Surge), erscheint auch 1996 nur ein Titel von STOD auf dem Sampler "30 Years - Star Trek a tribute" (BMG). Der Titel auf dieser Platte wurde zusammen mit der Band "Starfish" aus Braunschweig produziert.  
  1997 haben STOD eine eigene Firma mit dem Namen STOD Multimedia GbR gegründet. Diese beschäftigt sich mit fast allen Spielarten der neuen Medien. Von ursprünglich nur Musik bis hin zu Grafik und Webdesign reicht die Palette der nun von STOD bearbeiteten Themengebiete. Musikalisch ist in diesem Jahr nichts veröffentlicht worden, was unter anderem an Phil's Engagement bei der Jazzkantine lag, und daran, daß Ben über ein Viertel des Jahres in Mexico verbracht hat, wo er bei VW-Gedas im Sektor Multimediaentwicklung gearbeitet hat. Die wenige Zeit die für Musik übrig blieb wurde in die Demo-Songs 'Heute ist Morgen Gestern' und 'Egal' investiert. Im Herbst dieses Jahres hat die STOD Multimedia GbR die Internetseiten der Jazzkantine entwickelt und programmiert.

 
  Das 1998 erschien nur eine Auskopplung des Songs "Verliebt" auf dem Sony Sampler "Sprechstunde".

 



STOD Homiepage Umfrage News-Service Platten, Sounds, Infos
Kontakt Hip Hop Links Gästebuch Voice-Mail


Platten, Songs, Texte Projekte Sounds
Fotogalerie Merchandising Biographie

STOD-Homiepage mit Frames       STOD-Homiepage ohne Frames
Mail uns! Mail an Autor der Seite: Webmaster@stod.de