zurück zur Hauptseite Platten, Sounds, Infos Kontakt Umfrage Newsservice Hip Hop Links Gästebuch Voice-Mail
    Platten, Songs, Texte Projekte Sounds Fotogalerie Merchandising Biographie  


Reimattacke


Da hier mehrere Acts mitgewirkt haben,
sind hier natürlich nur die Tracks von und mit STOD aufgeführt.
Um die Texte der einzelnen Tracks zu lesen, klick einfach auf den jeweiligen Titel!

Reimattacke

Track Titel

Sonstiges:

Mit der Waffe in der Hand (LP Version) Auskopplung aus der Maxi Single: "Mit der Waffe in der Hand"



Zur Track
Auswahl:


Text zu: "Mit der Waffe in der Hand "

  Hör' den Sound               RA Logo
  Gib Sound!           Gib Sound!
   (440KB)                  (79,9KB)


Zur Platten
Auswahl:

Part 1

Wie fühlst du dich denn jetzt? Hat dich dieses Intro angemacht?
Im Stereoton hat Gevatter Tod dich angelacht.
Du bist jetzt aufgebracht, aber ziehe es in Betracht
Daß du heute Nacht vielleicht wirst umgebracht.
So geht das hier beim Streit, ich habe realisiert,
Daß die Menschlichkeit gefriert und was mit uns dann passiert.
Daß die Menschenrechte gebrochen werden, mit Stiefeln zertreten,
Da sucht man doch nach denen die dir den Verstand verdrehten.
Fühlst du dich denn so toll mit der Pistole in der Hand,
Früher hat man dich verkannt, ohne Waffe bist du entmannt.
Ich bin nicht militant, ich arbeit' mit dem Verstand,
Nimm dir ein Beispiel daran und sei nicht so ein Dilettant.

Part 2

Wenn du denkst, ach man, Verbale Gewalt
Ich hör' nicht auf so'n Spinner denn das läßt mich alles kalt
Dann klär' den Sachverhalt, denn du liebst die Gewalt
Wenn ich so etwas höre wird mir am Körper kalt
Gewalt gibt es an Schulen, da fackeln sie nicht lange
Sagst du ein falsches Wort, hast du 44 in der Wange
Und da frage ich mich muß das wirklich hier so sein
Ich denke nein und ich bin da nicht allein
Mit diesem Gedanken in meinem Gehirn
Werd' ich mein Leben gewaltfrei realisieren
Schranken gibt es nicht die mich zurückweisen
Wenn es so etwas geben sollte werd' ich's umkreisen
Auf dem Weg zum neuen Leben ohne zu entgleisen
Werde ich euch lehren mit Reimen sich zu wehren

Part 3

Arbeite jetzt mal mit deinem menschlichen Gewissen,
Deine Intelligenz, die willst du doch heute nicht missen.
Du bist nicht in Amerika, du bist hier in Europa,
Hast du das noch nicht kapiert, du lebst wohl in Utopia.
Mußt du künstlich die Umstände von denen erzeugen?
Willst du dich den Fernsehbildern jetzt denn einfach beugen?
Du siehst jeden Tag im privaten Fernsehen Gewalt,
Hast du's noch nicht geschnallt, gib dir 'n Ruck und sag Halt.
Ich komm nicht in den Hinterhalt der allmächtigen Gewalt,
Denn an mir ist der Aufruf zur Gewalt abgeprallt.
Dies alles schaffe ich durch ernsthaft positives Denken,
Dadurch kann ich mit Gedanken meine Entscheidungsschritte lenken.
Denkst du nun daß dir meine Aussage nicht paßt
und was du davon nun hast ? Anders kommst du nur in' Knast.

Part 4

Gewalt und Unterdrückung, ein Thema für sich
Betroffen sind die Menschen dieses Landes und natürlich auch ich
Doch ich denke mir und es ist mir schon geglückt
Ich halte nichts von Gewalt und ich habe sie einfach unterdrückt
Gut, jetzt denkt ihr der Mann ist verrückt
Wenn er von Gewalt spricht und sie trotzdem unterdrückt
Ganz so ist's auch nicht, oh das klingt ja ganz mißglückt
Ich habe mich gebückt und mein Mikro gezückt
Viele Worte genommen mein Mikrofon damit bestückt
Habe abgedrückt, mit Reimen schieß ich zurück
Statt mit 'ner Waffe in der Hand ist mir vieles geglückt
Ich hab gelernt mich zu wehren mit Worten nicht mit Gewalt
Lernte lieber Reimen als Boxen und es hat sich ausgezahlt
In einem ganz bestimmten Sinn
Aus meiner Begabung zieh ich nun endlich Gewinn
Denn ich wehre mich mit Worten halte meine Nase nun nicht mehr hin


Zur Track Auswahl:


Zur Platten Auswahl:



STOD Homiepage Umfrage News-Service Platten, Sounds, Infos
Kontakt Hip Hop Links Gästebuch Voice-Mail


Platten, Songs, Texte Projekte Sounds
Fotogalerie Merchandising Biographie

STOD-Homiepage mit Frames       STOD-Homiepage ohne Frames
Mail uns! Mail an Autor der Seite: Webmaster@stod.de